Führung durch die Motorensammlung des Fliegermuseums Dübendorf

Am Samstag den 18. November 2017, hatten sich 39 Mitglieder des NOS auf Einladung des Präsidenten, Emil Giezendanner, zu einer Führung durch die Motorensammlung des Flieger Flab Museums Dübendorf eingefunden. In zwei Gruppen wurden die Teilnehmer durch das Fliegermuseum geführt und die Entwicklung der Schweizer Luftwaffe, angefangen beim Bleriot XI, mit Schwerpunkt auf die damals eingesetzten Motoren und deren Leistung erläutert. In der eigentlichen Motorensammlung des Museums konnte ein breites Spektrum an Flugmotoren besichtigt werden. Motoren von 45  bis einige Tausend PS sind in dieser Sammlung enthalten, welche weit über den Einsatz bei der Luftwaffe hinausgeht.

Schreibe einen Kommentar